Herzlich Willkommen bei der CDU Ilvesheim!

Politik lebt vom Mitmachen.
Daher freuen wir uns über Feedback und Anregungen.

Auf dieser Website möchten wir Sie über unsere Ziele und Aktivitäten vor Ort hier in Ilvesheim auf dem Laufenden halten.
Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse wecken.

Sie möchten uns etwas mitteilen, haben Fragen oder Sie wollen bei uns aktiv mitarbeiten?
Sehr gerne, sprechen Sie uns an oder schicken Sie uns eine E-Mail, oder schreiben Sie uns auf dem Postweg.

Denken Sie an eine Mitgliedschaft bei uns?
Wie das geht, finden Sie hier: Machen Sie mit!

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.

Herzliche Grüße,
Ihre CDU Ilvesheim

Aktuelle Neuigkeiten

Bibliothek - Kinder und Familien benötigen Öffnungszeiten am Nachmittag

In der letzten GR-Sitzung wurde unter der Überschrift "ein Jahr neue Gemeindebibliothek" eine Übersicht über die Entwicklungen, Neuerungen und die Ausblicke der Bibliothek nach der Wiedereröffnung unter neuer Leitung gegeben. Viele neuen Formate wurden angestoßen und eingeführt, die dazu geführt haben, dass die Bibliothek mehr ins öffentliche Bewusstsein gerückt ist. Durch die Teilnahme an vielen Veranstaltungen in unserem Ort ist die Bibliothek in der Mitte ...

Wer ist verantwortlich für die Verzögerung des Kombibads?

Dies war die meist diskutierte Frage in der letzten Gemeinderatssitzung. Eines wurde klar, die Gemeinderäte der CDU, die aus finanziellen Gründen seit 2018 die Finanzierung des Bads als kritisch ansehen, können ebenso wenig wie die Gemeinderäte der Grünen dafür verantwortlich sein, dass mit dem Bau des Bads bisher nicht begonnen wurde und die Kosten nun immer weiter ansteigen.

Notfallplan für Energieengpässe

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat verdeutlicht, wie abhängig wir von Energieimporten sind. Die jüngsten Kürzungen der Gasversorgungen durch Russland machen dies sehr deutlich. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich die Lage weiter zuspitzt. Auf eine mögliche Unterversorgung muss Deutschland sich zumindest vorbereiten.

Antrag der CDU-Fraktion auf eine Personalstelle für Klimaschutz im Rathaus

Den Gemeinden, Städten und Landkreisen kommt beim Klimaschutz zweifelsohne eine Schlüsselrolle zu, denn sie stellen sicher, dass Ziele, Vorgaben und Pläne umgesetzt werden. Wie BM Metz bereits in seiner diesjährigen Neujahrsansprache betonte, stehe der Klimaschutz und die Umsetzung des Pariser Klimaschutzabkommens auch weiterhin ganz oben auf der Agenda. Das sei aber nicht allein durch den Ausbau erneuerbarer Energien, sondern nur durch gleichzeitige, massive Energieeinsparungen zu erreichen.