Leider musste sich unser Direktkandidat Alexander Föhr bei der Bundestagswahl Frau Dr. Franziska Brantner geschlagen geben und leider hat es auch nicht zu einem Einzug über die Landesliste gereicht. Trotzdem möchten wir uns für seinen engagierten Wahlkampf bedanken, in welchem er durch seine Bürgernähe und kompetenten Auftritt sich mehr als fähig für dieses Amt beworben hat. Mit Aktionen wie einem Praktikum in verschiedensten Betrieben des Wahlkreises und Besuch diverser Veranstaltungen hat er sein Interesse an den Menschen und der Region gezeigt.
Wir hoffen, dass trotz diesem Rückschlag Alexander Föhr‘s politischer Gestaltungswille nicht getrübt wird und er uns in Heidelberg und dem Rhein-Neckar-Kreis weiterhin erhalten bleibt.
/Xaver Kohlbrenner

« Empfang zum Tag der Deutschen Einheit Der 3.Oktober– irgendwie mehr als nur ein Feiertag! »